StarCheckIn: Tatort-Star Tessa Mittelstaedt entspannt im Ausschlafhotel Genueser Schiff

Die Schauspielerin und zweifache Mutter Tessa Mittelstaedt (u.a. Kölner Tatort) verriet uns ihr persönliches Hotel-Paradies, das Genueser Schiff: "Wenn ich dem Großstadtmief entkommen möchte, ist schon die Autofahrt zur Kieler Bucht an der Ostsee immer wieder eine grosse Freude. Durch Baumalleen fahrend, diese gesäumt von Feldern und Äckern, begleitet von den ersten Möwen, erahne ich das Meer."

Die Luft ist anders hier oben, und so fahre ich durch die für diese Region typisch flachgebauten Backsteinhausdörfer, umgeben von Feldern, Wiesen, Pferden und Kühen, bis ich endlich auf der alten Deichstrasse und dem Kiesparkplatz des Ausschlaf-Hotels Genueser Schiff ankomme. Der Name ist Programm."

"Hotelinhaber Herr Brandt begrüsst seine Gäste herzlich, die Zimmer oder Appartements sind gemütlich und meist im englischen Stil mit antiken Möbeln eingerichtet, die nicht geleckt steril sind, sondern "gelebt haben". Also: Schnell den Koffer auspacken und nichts wie in den Hotelstrandkorb, der zur Ausstattung des Bistrocafes gehört, natürlich mit Blick aufs Meer.

Hier kann ich den ganzen Tag verweilen, auf die Ostsee gucken oder kurz reinspringen, Birnenkuchen mit Sahne essen, die Ruhe und Weite geniessen, Menschen flanieren vorbei, ein Maler stellt dort regelmäßig seine Bilder aus. Manchmal sind Hamburger Schauspieler zu entdecken, die "versteckt" zum entspannten Textlernen kommen."

"Frühstueck gibt es rund um die Uhr, die Küche bietet Bistro und gehobene Abendküche, wunderbar und so lecker.

Ein Aufenthalt dort ist für mich immer wieder Durchatmen und Entschleunigen, Sinne frei kriegen und verwöhnen lassen.

Das Meer und das Essen tun ihr übriges, aber auch Wassersportaktivitäten um die Ecke oder ein Besuch mit dem Fahrrad auf dem Gestüt Panker sind wunderbar abwechslungsreich. Für mich ein perfektes Wochenende."

Fotos von Tessa Mittelstaedt by © agentur-velvet.de, Urban Ruths, Frank Zapata

Tessa Mittelstaedt:

Tessa Mittelstaedt spielt im Kölner Tatort die Rolle der Franziska Lüttgenjohann; an ihrer Seite: Klaus Johannes Behrendt und Dietmar Bär. 2010 war sie im Kinofilm "Tage die bleiben" zu sehen, darüber hinaus brillierte sie 2001- 2006 am Staatsschauspiel Dresden und 2009/2010 am renommierten Schauspielhaus Bochum in dem Stück "Eine Familie". 2002 erhielt sie den Erich-Ponto-Nachwuchspreis. Weitere Erfolge feierte sie mit der Serie "Morden im Norden".

Kontakt über die Agentur Velvet: http://www.agentur-velvet.de/php/actor.php?PID=112

Kontakt und Buchung:

Genueser Schiff

Seestr. 18

24321 Hohwacht

Tel: 04381-7533

Fax: 04381-58 02

Mail: hotel@genueser-schiff.de

Website: http://www.genueser-schiff.de/home.htm

You Might Also Like: